Dr. Iara Meili

Consultant 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Eng mit Menschen zusammen zu arbeiten, dabei neue Perspektiven einzunehmen und unterschiedliche Herausforderungen zu verstehen, ist, was mich antreibt. Es erfüllt mich, Menschen bei Selbstreflexions-Prozessen zu unterstützen, mich dabei als Teil eines grösseren Systems zu verstehen und Transformationsprozesse auf individueller oder systemischer Ebene als fortwährende Aufgabe zu sehen. Die Art und Weise, wie wir kommunizieren und inwiefern der kulturelle Rahmen unser Denken (mit-)prägt, ist für mich wegweisend. 

Ein Feedback, das ich oft erhalte: ich bin engagiert, authentisch und herzlich.

 

Vor aergon

Das Denken und Handeln von Menschen in komplexen Systemen hat mich schon immer fasziniert. Nach einem Masterstudium in Sozial-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie habe ich 2018 mein Doktorat im Schnittfeld zwischen den Fachbereichen Positive Psychologie und Anthropologie zum Thema “Metaphern zu posttraumatischem Wachstum und Resilienz in kulturellen Kontexten” abgeschlossen. Trotz meiner Leidenschaft für die akademische Forschung und Lehre suchte ich nach einer neuen Herausforderung, welche mir erlauben würde, Menschen bei persönlichen Entwicklungsprozessen praxisnah zu unterstützen. Seit Anfang 2019 absolviere ich den international akkreditierten Kurs „Organisation and Relationship Systems Coaching“ (ORSCTM, CRR Global) in London.

 

Neben aergon

Gemeinschaftliche und nachhaltige Wohnformen prägen mein Leben. So wohne ich mit meinem Partner in einer Wohngemeinschaft in Zürich, umgeben von verschiedensten Menschen interessiert am regen Austausch. Ich setze mich privat für Projekte rund um ökologische Nachhaltigkeit ein und liebe überdies Sprachen, die mir in der Vergangenheit viele Türen zu unterschiedlichsten Kulturen geöffnet haben. Ausgleich zur Arbeit hole ich mir beim Tanzen, Yoga und Kochen oder wenn ich mit Freunden Zeit in der Natur verbringe.